Tischlerei Bergert

Kieferorthopädie


 

Der erste Eindruck zählt. In wenigen Augenblicken wird entschieden, ob man sich in einem Raum wohlfühlt oder lieber wieder gehen möchte. Gerade für öffentliche Objekte oder Praxen ist dieser erste Eindruck entscheidend.

Hygienische Oberflächen, langlebige Materialien, die einer ständigen Belastung gewachsen sind, Funktionalität. Die Ansprüche an die moderne Objekteinrichtung einer Praxis sind hoch. Und natürlich sollen sich sowohl die Patienten als auch das Praxisteam an diesem Ort wohlfühlen.

 

Für Keime keine Chance: Mineralwerkstoffe

Die Arbeitsflächen in einer Praxis müssen den höchsten Hygienestandards genügen. Entpsrechend muss die Einrichtung, besonderes in den Behandlungsräumen, welche einer täglichen Belastung ausgesetzt ist, so geschaffen sein, dass sie sich problemlos reinigen lässt. Solch eine Anforderung wird durch den gezielten Einsatz von schmutzabweisenden Werkstoffen bestens erfüllt. Das Material LG-Hi Macs erfüllt all diese Ansprüche. Die Besonderheit ist die Möglichkeit der fugenlosen Verbindung zwischen Platten und Waschbecken. Dadurch können sich keine Krankheitserreger oder Schmutz festsetzen. Ebenso sind die Wischkanten fugenlos aufgekantet, wodurch ein Spritz- und Wischschutz erreicht wird. Die Wischkante ist zudem ergonomisch geformt. Mineralwerkstoffe sind zudem porenlos, sodass sich keine Keime oder Staubkörnchen sammeln und einfach wieder entfernt werden können. Zudem sind sie chemikalienbeständig und kratzfest. Versiegeln und Polieren ist nicht notwendig. Für die Mineralwerkstoffe steht ein großes Sortiment von Farben zur Verfügung, das sich genau auf das Gesamtkonzept des Praxisraumes anpassen lässt.